Schlagwort-Archiv: lech

«Nachrichtenagenturen sind die Arterien des Nachrichtenflusses»

dpa-CEO Peter Kropsch über das Spannungsfeld von Medienökonomie und Fake News

Von Michael Stern

„Die Nachrichtenagenturen sind die Arterien des Nachrichtenflusses“ – dpa-CEO Peter Kropsch betonte am Freitag beim 12. Europäischen Mediengipfel denn auch den Public Value der Agenturen im zunehmend schwierigen ökonomischen Umfeld,aber vor allem im Umgang mit Fake News. Denn der Public Value ergibt sich ja aus dem Anspruch, korrekte Fakten zur Meinungsbildung für die Bevölkerung zu liefern. Dies ist eine große Herausforderung. Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone

Gegenrede #2: Journalismus und das junge Blut

Von Andreas Eymannsberger und Richard Frasl

Die Gegenrede geht mit einem dynamischen Gäste-Trio aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in die zweite Runde. Wie geht es Nachwuchsjournalisten wirklich? Wie wollen oder sollen sie arbeiten? Was muss man (gewähr)leisten, um eine kritische Masse junger Menschen dazu zu bringen für Journalismus zu bezahlen? Moderator Richard Frasl versucht es im Gespräch mit Teilnehmern der Medienakademie und des Stipendienprogramms herauszufinden. Grundlage ist das europäische Medienforum von Tag zwei des Mediengipfels.

Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone