Zeitenwende - unsere Welt im Ausnahmezustand

14. Europäischer Mediengipfel Lech am Arlberg, 21. - 23. April 2022

Ein Krieg im Herzen Europas. Was noch vor wenigen Monaten undenkbar erschien, ist heute schreckliche Realität. Nach dem gespenstischen Stillstand der Corona-Jahre taumelt die Welt nun unvermittelt am Abgrund. Jahrzehntelang vertraute Sicherheiten schwinden, die Zeitenwende ist geprägt von Herausforderungen, die zum Handeln zwingen. Der Klimawandel als globale Herausforderung, die weltweite Gesundheitskrise, die Konsequenzen kriegerischer Auseinandersetzungen, die Millionen Menschen zur Flucht zwingen, die Notwendigkeit, Freiheit und Werte in Europa zu verteidigen – wird die Welt im Ausnahmezustand zu einer neuen Normalität?

Der Mediengipfel im neuen Format
Die 14. Auflage des Europäischen Mediengipfel in Lech verändert angesichts der sich überschlagenden Ereignisse sein Format und wird damit flexibler. Führende Journalisten diskutieren mit hochkarätigen Meinungsmachern, Politikern, Wissenschaftlern und Wirtschaftsexperten in einem modernen TV-Studio mitten in Lech. Mit Live-Schalten zu prominenten Gesprächspartnern aus den unterschiedlichsten Ländern können die Diskussionen vor Ort jederzeit durch aktuelle News, Kommentare und Einschätzungen ergänzt werden. So entsteht ein facettenreiches Bild und eine kompetente Analyse der komplexen Nachrichtenlage und Ereignisse.
(Aufgrund der aktuellen Situation sind Programmänderungen jederzeit möglich. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung von 2G statt.)


Empfang und Eröffnung

Donnerstag, 21. April 2022, 17:00 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Eröffnung durch Markus Wallner (Landeshauptmann Vorarlberg), Gerhard Lucian (Bürgermeister Lech), Hermann Fercher (Direktor Lech Zürs Tourismus), Ivo Mijnssen (Präsident der Auslandspresse in Wien) und Stefan Kröll (Organisationsleitung Mediengipfel, GF Pro Media Kommunikation).

Hermann Fercher
Stefan Kröll
Gerhard Lucian
Ivo Mijnssen
Markus Wallner

Keynote: Ukraine's three futures and Europe's Choice

Donnerstag, 21. April 2022, 17:45 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Sergiy Kudelia (ukrainischer Politologe)

Sergiy Kudelia

EU-TALK

Donnerstag, 21. April 2022, 18:05 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Věra Jourová, Vizepräsidentin der EU-Kommission und Kommissarin für Werte und Transparenz im Gespräch mit Ivo Mijnssen, Präsident der Auslandspresse in Wien und Korrespondent der Neuen Zürcher Zeitung - in englischer Sprache

Věra Jourová
Ivo Mijnssen

EU-TALK: Ausnahmezustand - wie reagiert Europa?

Donnerstag, 21. April 2022, 18:40 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Eröffnungsdialog von Othmar Karas, Erster Vizepräsident des Europäischen Parlaments, moderiert von Raffaela Schaidreiter, ORF Korrespondentin in Brüssel. 

Othmar Karas
Raffaela Schaidreiter

Die aktuelle Analyse

Donnerstag, 21. April 2022, 19:10 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Susanne Glass und Ivo Mijnssen über die Folgen des Krieges in der Ukraine. Im Studio werden internationale Experten zugeschaltet. Studiogäste: Gerhard Mangott (Uni Innsbruck), Gabriel Felbermayr (WIFO) und Sergiy Kudelia (Politologe).

Gabriel Felbermayr
Susanne Glass
Sergiy Kudelia
Gerhard Mangott
Ivo Mijnssen

Dinner im Hotel Gasthof Post*****

Donnerstag, 21. April 2022, 20:30 Uhr
Hotel Gasthof Post*****, Lech am Arlberg [ Google Map ]

ORF III Livesendung: Runde der ChefredakteurInnen

Donnerstag, 21. April 2022, 21:05 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Wolfgang Geier (ORF) diskutiert mit seinen Gästen Alexandra Föderl-Schmid (stv. Chefredakteurin "Süddeutsche Zeitung"), Eva Linsinger (stv. Chefredakteurin "Profil"), Hubert Patterer (Chefredakteur "Kleine Zeitung") und Gerold Riedmann (Chefredakteur "Vorarlberger Nachrichten"). 

 

Alexandra Föderl-Schmid
Wolfgang Geier
Eva Linsinger
Hubert Patterer
Gerold Riedmann

Generation Protest - Von der Straße ins Netz

Freitag, 22. April 2022, 9:30 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Moderation: Clara Bitter und Michael Schlegel, Studierende der Universität Innsbruck

  • Fritz Hausjell, Medienhistoriker und Präsident Reporter ohne Grenzen Österreich
  • Benedikt Narodoslawsky, Journalist und Autor „Inside Fridays for Future"
  • Nataliya Niederkofler, Krisen-Koordinationsstab der Ukrainischen Gemeinschaft in Innsbruck, Dolmetscherin
  • Clara Rauchegger, Assistenzprofessorin für Europarecht und Recht der Digitalisierung an der Universität Innsbruck 

Fritz Hausjell
Benedikt Narodoslawsky
Nataliya Niederkofler
Clara Rauchegger

News Behind the Scenes: Europäische Nachrichtenagenturen unter Druck

Freitag, 22. April 2022, 11:00 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Keynote von Clemens Pig, Präsident EANA – European Alliance of News Agencies (Bern) und geschäftsführender Vorstand APA – Austria Presse Agentur (Wien).

Clemens Pig

Strategies of Intimidation of Media and Journalists

Freitag, 22. April 2022, 11:20 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Moderation: Daniela Kraus (Generalsekretärin Presseclub Concordia)  
Matthew Caruana Galizia – Direktor der Daphne Caruana Galizia Foundation
Florian Skrabal – Chefredakteur Dossier
Boguslaw Chrabota – Chefredakteur von Rzeczpospolita Daily News, Polen

- dieser Talk findet auf Englisch statt - 

Matthew Caruana Galizia
Boguslaw Chrabota
Daniela Kraus
Florian Skrabal

Keynote: Zeitenwende - Konsequenzen für Politik, Medien und unsere Gesellschaft

Freitag, 22. April 2022, 17:00 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Prof. Peter Filzmaier (Politikwissenschafter)

Peter Filzmaier

Krise! Leben im Ausnahmezustand

Freitag, 22. April 2022, 17:30 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Susanne Glass (BR) und Markus Spillmann (ehemaliger CR NZZ) im Gespräch mit Gerald Knaus (Migrationsexperte), Lisz Hirn (Philosophin) und Rudolf Anschober (ehemaliger österreichischer Gesundheitsminister) 

Rudolf Anschober
Susanne Glass
Lisz Hirn
Gerald Knaus
Markus Spillmann

Die Suche nach der Wirklichkeit - Medien zwischen Fake und Fakten

Freitag, 22. April 2022, 19:00 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

In Kriegs- und Krisenzeiten - so sagt man - ist meist die Wahrheit das erste Opfer. Gleichzeitig gab es in der Geschichte der Menschheit noch nie eine derartige Fülle an Informationen und Daten, aber auch technologische Möglichkeiten, Wirklichkeiten zu suggerieren.

Über die Gratwanderung zwischen Information und Desinformation spricht Katharina Schell (stv. Chefredakteurin APA), mit Alexandra Föderl-Schmid (stv. CR Süddeutsche Zeitung), Otmar Lahodynsky (Ehrenpräsident Association of European Journalists), Gerold Riedmann (GF Russmedia und CR Vorarlberger Nachrichten), Matthias Sutter, (Verhaltensökonom und Direktor des Max Planck Instituts zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern in Bonn) und Patricio Hetfleisch (Medienexperte).

Alexandra Föderl-Schmid
Patricio Hetfleisch
Otmar Lahodynsky
Gerold Riedmann
Katharina Schell
Matthias Sutter

Cocktailempfang und Dinner im Hotel Berghof

Freitag, 22. April 2022, 20:30 Uhr
Hotel Berghof, Lech am Arlberg

Begrüßungsworte der Gastgeber des Cocktailempfangs und Dinner Hermann Petz (Moser Holding, TT) und Gerold Riedmann (Russ Media, VN) 

Hermann Petz
Gerold Riedmann

Pressestunde

Samstag, 23. April 2022, 9:30 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Alexander Schallenberg, österreichischer Außenminister im Gespräch mit Ivo Mijnssen (NZZ) 

Ivo Mijnssen
Alexander Schallenberg

Pressestunde

Samstag, 23. April 2022, 10:30 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Martin Kocher, österreichischer Minister für Arbeit im Gespräch mit Wolfgang Geier (ORF).

Wolfgang Geier
Martin Kocher

Menschlichkeit in Zeiten der Angst - aus dem Leben von Kriegs- und Krisenreporterinnen

Samstag, 23. April 2022, 11:45 Uhr
sport.park.lech, Strass, Lech [ Google Map ]

Moderation: Eva Linsinger (Profil)

Natalie Amiri (Journalistin, Moderatorin und Autorin), Monika Bolliger (Der Spiegel) und Petra Ramsauer (Journalistin und Autorin) 

Natalie Amiri
Monika Bolliger
Eva Linsinger
Petra Ramsauer

Adresse

Europäischer Mediengipfel
Brunecker Str. 1
A-6020 Innsbruck in Tirol
Österreich
+43 512 214004-0

email Web

Lech-Zürs Tourismus

Lech und Zürs am Arlberg begeistert im Winter Gäste aus aller Welt mit einem Ski- und Snowboardgebiet der Superlative und einer erstklassigen touristischen Infrastruktur.

mehr dazu

Suche

Bitte tragen Sie unten Ihren Suchbegriff ein

Europäischer Mediengipfel
ImpressumVideosDatenschutzPresse

powered by webEdition CMS