// Programm 2015

anbei die Übersicht zum detaillierten Programm:

Empfang

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 16:00 Uhr
Postgarage, Lech [ Google Map ]

Kontinent ohne Fundament - Verliert Europa an Wert und Werten?

17.00 Uhr Empfang mit Glühwein und Musik
17:30 Uhr Offizielle Begrüßung durch Susanne Glass (Präsidentin der Auslandspresse in Österreich), Hermann Fercher (GF Lech Zürs Tourismus) und Stefan Kröll (GF der pro.media kommunikation).

Hermann Fercher
Susanne Glass

Eröffnungsrede

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 16:45 Uhr
Postgarage, Lech [ Google Map ]

Eröffnungsrede "Identität Europa? Risiken und Perspektiven des europäischen Integrationsprojektes" von Julian Nida-Rümelin, Philosoph und deutscher Staatsminister a.D

Julian Nida-Rümelin

Eröffnungsrede 2

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 9:41 Uhr
Postgarage, Lech [ Google Map ]

"Weil es um die Menschen geht!" von Kilian Kleinschmidt, humanitärer Experte und Berater des Österreichischen Innenministeriums.

Kilian Kleinschmidt

Buchpräsentation

Freitag, 4. Dezember 2015, 16:00 Uhr
Postgarage, Lech [ Google Map ]

Buchpräsentation „Auf der Flucht“ mit Karim El-Gawhary und Mathilde Schwabeneder (ORF)

Karim El Gawhary
Mathilde Schwabeneder

Eröffnungsdiskussion

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 18:00 Uhr
Postgarage, Lech [ Google Map ]

Diskussion unter der Leitung von Thomas Mayer („Der Standard“) zum Thema „Die europäische Solidarität – erreicht Europa seine Grenzen?“

Nina Brnada
Giorgos Chondros
Matthias Daum
Eugen Freund
Rebecca Harms
Botschafter Hubert Heiss
Othmar Karas
Kilian Kleinschmidt
Thomas Mayer

Dinner-Speech

Freitag, 4. Dezember 2015, 21:00 Uhr
Romantik Hotel "Die Krone von Lech", Lech [ Google Map ]

Dinner-Speech von Beate Winkler (Co-Pilotin für Chancenvielfalt): "Widerspruch - Anmerkungen zu Medien, Migration und EU"

Beate Winkler

Europäisches Medienforum

Freitag, 4. Dezember 2015, 9:00 Uhr
Postgarage, Lech [ Google Map ]

Diskussion unter der Leitung von Astrid Zimmermann (Presseclub Concordia) zum Thema „Digitale Transparenz - Auswirkungen auf Gesellschaft & Medien“.

Karin Frick
Susanne Ostertag
Hermann Petz
Claude Schmit
Hans-Peter Siebenhaar
Astrid Zimmermann

Eröffnungsrede zum Internationalen Mediengipfel der Auslandspresse

Freitag, 4. Dezember 2015, 17:30 Uhr
Postgarage, Lech [ Google Map ]

Einführende Worte von Manfred Nowak, Leiter des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte „Europa und die Flüchtlingsproblematik“

Im Anschluss unterhält sich Susanne Glass mit Muhammad Kasem über seine Erfahrungen in Syrien, auf der Flucht und jetzt in Österreich.

Muhammad Kasem
Manfred Nowak

Internationaler Mediengipfel der Auslandspresse

Freitag, 4. Dezember 2015, 18:30 Uhr
Postgarage, Lech [ Google Map ]

Die politische Spitzendiskussion unter der Leitung von ARD-Süd-Osteuropa-Korrespondentin Susanne Glass, Präsidentin der Auslandpresse in Österreich zum Thema "Europa an seinen Grenzen – die Grenzen Europas"

Karim El Gawhary
Susanne Glass
Ulrike Guérot
Ali Mahlodji
Manfred Nowak
Peter Rásonyi
Sami Ukelli

Aktuelle Pressestunde

Samstag, 5. Dezember 2015, 9:00 Uhr
Hotel Gasthof Post, Lech am Arlberg [ Google Map ]

Gerold Riedmann (CR Vorarlberger Nachrichten) und Michael Fleischhacker (CR nzz.at) diskutieren mit Werner Kogler (Nationalratsabgeordneter sowie Budget-, Finanz- und Rechnungshofsprecher der Grünen) und Peter McDonald, (ÖVP-Generalsekretär).

Michael Fleischhacker
Werner Kogler
Peter McDonald
Gerold Riedmann

Internationaler Presseclub

Samstag, 5. Dezember 2015, 10:30 Uhr
Hotel Gasthof Post, Lech am Arlberg [ Google Map ]

Unter der Leitung von Hendrik Schott, Vorsitzender des Verbands der Europäischen Journalisten zum Thema "Aktuelle Krisen, wirtschaftliche Effekte, gesellschaftspolitische Konsequenzen – wo steht Europa?".

Veit Dengler
August Gächter
Joseph Gepp
Christoph Neumayer
Georgios Pappas
Hendrik Schott
Markus Spillmann
Matthias Sutter

Adresse

Europäischer Mediengipfel
Brunecker Str. 1
A-6020 Innsbruck in Tirol
Österreich
+43 512 214004-0

email Web

Wendejahre! Aufbruch in eine neue Welt?

Der Mediengipfel Lech beschäftigt sich 2021 mit den Wendejahren, die das Schicksal der kommenden Generationen bestimmen.

Suche

Bitte tragen Sie unten Ihren Suchbegriff ein

Europäischer Mediengipfel
ImpressumDatenschutz

powered by webEdition CMS