// Die Partner

Der unter der Schirmherrschaft des österreichischen Außenministeriums stehende Europäische Mediengipfel – von der Kommunikationsagentur ProMedia Kommunikation initiiert und seither federführend mit Lech Zürs Tourismus GmbH und dem Verband der Auslandspresse in Österreich organisiert - wird von der der Gemeinde Lech und dem Land Vorarlberg, dem Presseclub Concordia, APA - Austria Presse Agentur, Moser Holding GmbH und Tiroler Tageszeitung, RussMedia und Vorarlberger Nachrichten, dem MCI - Management Center Innsbruck, der Standortagentur Tirol, der Tirol Werbung, "Handelsblatt" und den Tagezeitungen "Der Standard", "Die Zeit" und "Die Presse" sowie von der D. Swarovski Tourism Services Gmbh und BMW unterstützt.

Als Medienpartner der Veranstaltung fungieren Der Standard, NZZ-Neue Zürcher Zeitung, nzz.at, die APA - Austria Presse Agentur, das Handelsblatt, die Tiroler Tagezeitung sowie das Vorarlberger Medienhaus. Als Partner der Medienakademie fungieren das Europäische Parlament sowie das Forum für Journalismus und Medien in Wien (FJUM), unterstützt von Moser Holding und Russ Media.

Adresse

Europäischer Mediengipfel
Brunecker Str. 1
A-6020 Innsbruck in Tirol
Österreich
+43 512 214004-0

email Web

Wendejahre! Aufbruch in eine neue Welt?

Der Mediengipfel Lech beschäftigt sich 2021 mit den Wendejahren, die das Schicksal der kommenden Generationen bestimmen.

Suche

Bitte tragen Sie unten Ihren Suchbegriff ein

Europäischer Mediengipfel
ImpressumDatenschutz

powered by webEdition CMS