// Maria Windhager

Rechtsanwältin

Über Ehre und Hass in einer digitalen Welt

Curriculum Vitae

+ Rechtliche Ausbildung: * Universitäten Wien und Salzburg (Magistra 1995, Doktorin 2000) * Gerichtszulassung 1995 * Anwaltseintragung 2001 + Tätigkeitsschwerpunkte: * Medien- & Persönlichkeitsschutzrecht * Urheberrecht * Rundfunk- & Fernsehrecht * Internetrecht * Verfassungsrecht * Grund- und Menschenrechte + Mitgliedschaften: * Rechtsanwaltskammer Wien * Beirat der Fachzeitschrift „Medien und Recht“ * Redaktionsmitglied der Fachzeitschrift „Juridikum“ (Chefredakteurin 1991-2000, Mitherausgeberin 2000- 2003) * ORF-Publikumsrat (1998-2004) * Publizistikbeirat (2000-2005) + Publikationen: * „Verfassungs-, straf- und zivilrechtliche Aspekte der Meinungsfreiheit und des Ehrenschutzes in Österreich“ (Dissertation) * Ausgewählte Probleme des straf- und zivilrechtlichen Ehrenschutzes im Lichte der Meinungsfreiheit (Diplomarbeit) * Meinungsfreiheit-Pressefreiheit-Rundfunkfreiheit in Handbuch Menschenrechte, 2008, Hg. Gregor Heissl * Veröffentlichungen u.a. in „Medien und Recht"

Adresse

Europäischer Mediengipfel
Brunecker Str. 1
A-6020 Innsbruck in Tirol
Österreich
+43 512 214004-0

email Web

Wendejahre! Aufbruch in eine neue Welt?

Der Mediengipfel Lech beschäftigt sich 2021 mit den Wendejahren, die das Schicksal der kommenden Generationen bestimmen.

Suche

Bitte tragen Sie unten Ihren Suchbegriff ein

Europäischer Mediengipfel
ImpressumDatenschutz

powered by webEdition CMS